Welche Zukunft möchten WIR uns gemeinsam schaffen? schließen

Die Stiftung Mensch und Ökonomie fördert das Projekt Zukunft 3.0

 

Stiftung

Mensch und Ökonomie

Die gemeinnützige Stiftung Mensch und Ökonomie hat sich zum Ziel gesetzt soziale Ungleichheit, oekonomische Fehlallokationen und oekologische Destabilisierung durch Forschung, Projektentwicklung und direkte Unterstüzung von Organisationen, Einzelpersonen, gemeinwirtschaftlichen Unternehmen, zu erforschen. Aus diesem Grund fördert sie verschiedene Projekte.

Die Stiftung versteht sich dabei als Anstifterin und möchte zur Aufklärung und Mut zur Veränderung anstiften. Insbesondere werden kommunale, regionale und von nachhaltiger Oekonomie geprägte Netzwerke gefördert.

Unsere These:
Ohne Menschen kein wirtschaften.

Die logische Schlussfolgerung aus dieser einfachen Erkenntnis, unser wirtschaften soll dem Menschen dienen.

Die Stiftungsinitiative soll darum als Plattform für Austausch und oekonomische Kreativität entwickelt werden, um Kräfte aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Forschung und Politik zusammenzubringen.

Durch Publikationen, Veranstaltungen und Projektarbeit sollen viele Menschen über die Ziele der Stiftungsinitiative informiert und zum mitdenken, mittun angeregt werden.

Wir freuen uns über alle Mitstifter/Innen, Mitdenker/Innen und Mitprojektierer/Innen.

Zukunft 3.o ist ein Projekt initiert durch die Stiftung Mensch und Oekonomie.

Weiteres zur Stiftung:

www.stiftung-mensch-und-oekonomie.com